Warenkorb 0

Simpsons Handyhüllen


Ay, caramba! Unsere frechen Simpsons-Handyhüllen warten auf dich!

Du bist Simpsons-Fan? Dann bist du hier genau richtig! Seit mittlerweile 30 Jahren und ebenso vielen Staffeln tummeln sich die Simpsons in Springfield und ein Ende ist noch lange nicht in Sicht. Jetzt gibt es sie jedoch nicht nur im TV zu sehen, sondern auch auf deinem Smartphone. Als einziger lizenzierter Hersteller im Europaraum dürfen wir originale Simpsons-Handyhüllen (FOX) herstellen und vertreiben. Also hau rein und sicher dir die coolen Hüllen von Homer, Marge, Bart, Lisa und Maggie für dein Smartphone. Zudem schützen unsere inhouse-designten Cases dein geliebtes iPhone, Samsung, Huawei, HTC oder LG und bewahren es sicher vor Kratzern, Rissen und anderen Schäden!

Finoo liebt es nicht nur Cover zu designen, auch liegt uns der beste Schutz deine Smartphones sehr am Herzen! Unsere Cases sind so entwickelt, dass das komplette Smartphone vor Abnutzung und Schäden bewahrt wird. Die Anschlüsse und Kameras sind durch einzelne Aussparungen natürlich stets erreichbar und bereit zum Einsatz. Unsere Made-in-Germany-Hüllen sind in hochwertiger Silikon- und Hardcase-Ausführung verfügbar. Bedruckt werden sie im UV-Druckverfahren mit lebensmittelähnlicher Farbe, welche die strahlende Farbbrillanz gewährleistet. Zusätzlich erhalten die Hüllen in einem weiteren Schritt eine spezielle Behandlung mit einem Härtungsverfahren, welches eine lange Haltbarkeit gewährleistet. Unsere Hüllen kannst du nach deinem Kauf übrigens am besten ganz easy mit alkoholfreiem Reinigungsmittel reinigen. Nun schau dich gern in unserer Simpsons-Kollektion um, als Fan ist garantiert das richtige Case für dich dabei...

Willkommen in Springfield!

Die amerikanische Kult-Zeichentrickserie die Simpsons wurde 1985 von Matt Groening geschaffen und vielfach ausgezeichnet. Er zeichnete die bekannten Figuren in angeblich nur 15 Minuten und das auch noch ziemlich grob. Der Grund hierfür war, dass Groening die Entwürfe den Animatoren in der Hoffnung übergab, diese würden noch für den Feinschliff sorgen. Stattdessen übernahm man die Skizzen aber ohne weitere Anpassung – ups! Geschadet hat es aber offensichtlich nicht, denn die Serie wurde erstmals 1987 als Kurzfilm in der Tracey Ullman Show ausgestrahlt und der weitere Erfolg spricht für sich. Im Mittelpunkt steht der Alltag und das Leben der Familie Simpson. Die Handlung nimmt häufig Aspekte des US-amerikanischen Lebens derbe auf die Schippe, wie beispielsweise die Themen Fast Food, Fernsehen und Korruption. Schauplatz ist die fiktive Stadt Springfield, einer der häufigsten Ortsnamen in den USA. Auf diese Weise wird versucht, die Banalität der Handlung noch einmal aufzuzeigen: Springfield könnte in jedem Bundesstaat sein, in Wirklichkeit existiert er aber nicht. Verstärkt wird der Effekt durch den Running Gag, dass entweder vermieden wird, den Bundesstaat zu nennen, oder es werden verwirrende Bemerkungen zur Lage gemacht. Sie ist die am längsten laufende US-Zeichentrickserie mit bisher 30 Staffeln und über 600 Episoden. Im Juli 2007 erschien außerdem der gleichnamige Kinofilm.