Tom & Jerry Handyhüllen

Unsere kultigen Tom & Jerry Handyhüllen

Tom und Jerry - zwei unglaublich tolle Freunde. Die Erstausstrahlung erfolgte 1940 und seit dieser Zeit hat die Serie Kultstatus entwickelt. Jetzt kannst du deine Freunde aus der Kindheit auf dein Smartphone holen! Als einziger lizenzierter Hersteller im D-A-CH-Raum (Deutschland, Österreich und Schweiz) dürfen wir originale Handyhüllen von Tom und Jerry (Warner Bros.) herstellen und vertreiben. Unsere Cases schützen dein geliebtes iPhone, Samsung, Huawei, HTC oder LG und bewahren es sicher vor Rissen, Kratzern und anderem Unheil!

Unsere Mission ist somit nicht nur das Design von Handyhüllen, sondern auch der Schutz deines besten Stücks – dem Smartphone! Das Tom & Jerry Cover hat eine hervorragende Passform, wird aus hochwertigen Rohstoffen gefertigt und verfügt daher über eine angenehme Oberfläche, die immer schön griffig in deiner Hand liegt. Nichtsdestotrotz sind natürlich alle wichtigen Bedienfelder und Kameras durch Aussparungen ausnahmslos erreichbar und immer einsatzbereit.

Die Tom & Jerry -Hüllen sind in den Varianten Silikon und Hardcase verfügbar, welche Made in Germany bei uns im UV-Druckverfahren mit fast lebensmittelechter Farbe bedruckt werden. Somit sind die Handyhüllen strahlend farbecht und damit du lange Spaß an deiner neuen Hülle hast, unterziehen wir sie einem abschließendem Härtungsverfahren in unserer Produktion.

Oft erhalten wir die Frage nach der optimalen Reinigung unserer Handyhüllen: Damit die Cases ihre Qualität bewahren, lassen sie sich am besten mit mildem, alkoholfreiem Reinigungsmittel säubern. Nun aber viel Spaß beim Umschauen - in unserem Shop findest du eine große Auswahl an verschiedenen Tom & Jerry Cases.

Die Herkunft von Tom & Jerry

Woher kommen denn eigentlich unsere kleinen Freunde? Sie wurden aus dem Hut gezaubert! Tom und Jerry ist eine amerikanische Serie die aus 161 kurzen Zeichentrickfilmen besteht und von 1940 bis 1967 für das Kino produziert wurde. Die meisten Folgen handeln vom aussichtslosen Versuch des Katers Tom, die Maus Jerry zu fangen, wobei sich schräge Verfolgungsjagden und Zweikämpfe ergeben, bei denen natürlich meistens die freche Maus die Oberhand behält. Zu Beginn der Produktion waren die Hollywood-Filmbosse nicht sonderlich von der Story begeistert, und so landeten die Aufnahmen erstmal in der Schublade.

Als aber eine bekannte Kurzfilmexpertin nach dem Katze-Maus-Duo fragt, wird die Produktion wiederaufgenommen. Nun musste aber noch ein toller Name für die Serie her: Die Mitarbeiter des Hollywood-Studios MGM lösten das sehr pragmatisch und so sammelten sie Zettel mit Namensvorschlägen in einem Hut. Der aus dem Hut gezogene Zettel enthielt die Namen Tom und Jerry und stammte vom Animator John Carr, der damit fünfzig Dollar gewann. Der Rest ist Geschichte!

Die Produktion war weltweit extrem erfolgreich und erhielt zahlreiche Preise. Sieben Folgen wurden mit einem Oscar ausgezeichnet, sechs weitere wurden nominiert. Damit ist Tom und Jerry die meistausgezeichnete Trickfilmserie überhaupt und läuft in zahlreichen Ländern, unter anderem auch in Deutschland, bis heute sehr erfolgreich im Fernsehen. Allseits bekannt ist den Deutschen Fans natürlich auch der witzige Vorspann, der Ohrwurm „Vielen Dank für die Blumen“ vom deutschen Kult-Sänger Udo Jürgens.